Leasing

Leasing ist nicht teurer als kaufen. 

Die weitverbreitete Aussage "Leasing ist teurer als kaufen" entspricht nicht der Wahrheit. Betrachtet man ganz objektiv alle anfallenden Kosten (Eigenkapitalkosten, Abschlussgebühren, Verwaltungskosten etc.) ergibt sich ein erstaunliches Bild zu Gunsten des Leasings. Beim Leasing zahlen Sie überschaubare Beträge und in der Regel deutlich weniger, als Sie mit dem geleasten Equipment im selben Zeitraum verdienen. Und es kommen betriebswirtschaftliche und steuerliche Vorteile hinzu.

Leasingraten sind betriebswirtschaftlich betrachtet Aufwand und somit als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar. Durch Leasing verbessert sich Ihre "Bilanzoptik" signifikant, da Leasingverpflichtungen nicht aus der Bilanz ersichtlich sind. Das Bilanzbild lässt sich so aktiv steuern. Die Bilanzneutralität des Leasings trägt positiv zu Ihrer Ratingposition bei.

Leasing bedeutet: Investieren ohne Kapitaleinsatz. Oder anders gesagt: Leasing lässt Ihr Eigenkapital, Ihre Kreditlinien, Liquidität und die bankmäßigen Sicherheiten völlig unberührt. Das bedeutet Sie können notwendige Investitionen tätigen, Geschäftsfelder erweitern oder andere Businessoptionen voll ausnutzen, ohne vorhandenes Eigenkapital zu binden.

Leasing bedeutet Planungssicherheit und Flexibilität.

Alle Kosten sind vor Abschluss eines Leasingvertrages exakt kalkulierbar. Ihre Leasingraten sind fest vereinbart, eine Erhöhung während der Laufzeit ist ausgeschlossen. Kreditzinsen hingegen können sich ändern. Die gleichbleibenden monatlichen Zahlungen sind eine klare Planungs- und Kostengrundlage. Dies erleichtert Ihnen die innerbetriebliche Kalkulation.

Die flexible Gestaltung der Leasingverträge bietet Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, die technische Ausstattung auf dem aktuellen Stand zu halten. So können Sie sich dem schnellen technologischen Fortschritt ganz gezielt anpassen. Während der Laufzeit Ihres Leasingvertrags haben Sie die Möglichkeit zur Aktualisierung Ihrer IT-Technologie, um Ihr Equipment auf den neuesten Stand zu bringen oder zu erweitern. Dies bedeutet, dass Sie einen vorab festgelegten Anteil der Ausstattung austauschen können. Die Anschaffung eines wertigeren Gerätes und die damit verbundenen höheren Raten lassen sich durch die Laufzeit des Leasingvertrages steuern.

Irgendwann läuft Ihr Leasingvertrag aus. Sie können dann aus folgenden Optionen wählen:

  1. Sie geben das Equipment zurück und leasen die neueste Technologie.
  2. Sie kaufen das Equipment zum Restbetrag aus dem Leasingvertrag.
  3. Sie schließen einen neuen Leasingvertrag über das bisher genutzte Equipment zum Restwert ab.

Unsere Leasingoptionen

Unsere verschiedenen Leasingoptionen sowie entsprechende Angebotsbedingungen.

Für eine umfassende Beratung rund um das Thema Leasing stehen wir Ihnen 
selbstverständlich gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.

Der von Ihnen verwendete Browser ist stark veraltet und wird nicht mehr weiterentwickelt.
Auf Grund von Sicherheitslücken sowie der Verwendung alter Standards wird der Browser von dieser Plattform nicht mehr unterstützt.
Bitte nutzen Sie einen modernen Internet-Browser, welcher aktuelle Sicherheitsstandards unterstützt. Hierzu zählen zum Beispiel der Microsoft Edge, Google Chrome sowie Firefox.